Home » News

NEWS – MIT UNS IMMER INFORMIERT.


Neuigkeiten und Themen rund um ImmoConcept und aus der Branche.

Kategorien
Alle Branche Intern Recht
Archiv

2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 |

Newsletter

Möchten Sie in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten und Themen im Bereich der Immobilienwirtschaft und rund um Immoconcept erhalten? Melden Sie sich jetzt an.

Kategorie: Branche

Wer hier wohnt, genießt Lebensqualität auf höchstem Niveau

28/06/2019

Branche
Wer hier wohnt, genießt Lebensqualität auf höchstem Niveau

Sie mögen den Skyline Blick aus dem Westend? Dann hat Ihre Suche ein Ende! Zwei sensationelle Apartments (104m² bis 128 m²), für Sie, für Ihn, für Sie beide- mitten in der...

Zum Artikel

27/05/2019

Branche
Bestellerprinzip bringt kaum Ersparnis beim Kauf von Wohnimmobilien

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) will das „Bestellerprinzip“ einführen, um Verbraucher beim Kauf einer Wohnimmobilie zu entlasten: Wer einen Makler beauftragt, muss auch für die Maklercourtage aufkommen.

Zum Artikel
Neubauvertrieb: Ein Buch mit sieben Siegeln oder ein Business für erfahrene Spezialisten mit Fingerspitzengefühl?

28/04/2019

Branche
Neubauvertrieb: Ein Buch mit sieben Siegeln oder ein Business für erfahrene Spezialisten mit Fingerspitzengefühl?

Sie planen die Investition in ein Neubauvorhaben? Wir überprüfen für Sie alle Gegebenheiten, erstellen detaillierte Zielgruppenanalysen und auf dieser Basis ein belastbares Nutzungskonzept.

Zum Artikel
Deutsche-Bank-Studie: Boom auf dem Wohnungsmarkt bis 2022

28/04/2019

Branche
Deutsche-Bank-Studie: Boom auf dem Wohnungsmarkt bis 2022

Immobilienpreise und Mieten werden erstmal weiter steigen, weil das Angebot der Nachfrage weiterhin nicht nachkommen wird. Die IMMOBILIEN ZEITUNG berichtet von einer Studie der Deutschen Bank.

Zum Artikel

27/01/2019

Branche
Betreutes Wohnen im Wandel

Ein aus unserer Sicht stiefmütterlich behandeltes Thema und andererseits eine sehr interessante Asset Klasse. Offensichtlich hat die Politik die Tragweite des demographischen Wandels noch nicht vollständig begriffen.

Zum Artikel